Die erste Sechseläuten Probe

Dynamisch aus der Hüfte laufen, Fuss schön abrollen, Aufrechte Haltung, Noten richtig montiert, ein Auge immer nach Vorne, Links, Rechts, Ohren fokussiert auf Pfiffe von vorne und Signal der Pauke und dann noch selber den Nachbarn hören was der pfeift und noch eigene Tonkontrolle – Piano – Forte oder lieber Mezzoforte oder doch Pianissimo? Dazu die Videos